Ein großes Highlight in meinem Leben!

Am 20. August 2022 war es nach 2,5 Jahre langem Warten endlich soweit!

Der Besuchstermin im Dresdner Zoo bei den Koalas stand an!

Aufgrund der Pandemie und auch persönlichen Gründen musste mein Besuchstermin bei den Koalas leider mehrmals verschoben werden und die Vorfreude wuchs stetig an.

Mit großer Freude machte ich mich mit meiner Familie an diesem Tag auf den Weg ins 400 km entfernte Dresden.

Frau Brammer von den Dresdner Zoofreunden empfing uns sehr herzlich am Zoo-Eingang und führte uns anschließend durch die gesamte Anlage.

Um 14:30 Uhr war es dann soweit, der Besuch bei den beiden Koalas Mullaya und Sydney stand an.

Der nette Tierpfleger führte uns in die Koala-Anlage im Prof.-Brandes-Haus und wir durften uns als Erstes die Eukalyptusvorräte ansehen. Es gab sehr viele Informationen über Koalas und ihre Eigenarten!

Als wir dann Mullaya vor uns auf dem Ast sitzen sahen, waren wir mehr als überwältigt!

Es ist unglaublich für einen großen Koala-Fan, wie ich es zeitlebens schon bin, endlich einen echten Koala anfassen zu dürfen!

Das Fell ist sehr dicht und flauschig, leicht filzartig! Mullaya war sehr brav dort gesessen und hat auch Fotos mit sich machen lassen!

Freiwillig verließ er dann nach ca. 20 Minuten seinen Ast und lief ins Gehege zurück, was sehr niedlich aussah.

Es war einfach ein grandioses Erlebnis!

Sogar Koalamädchen Sydney durften wir noch anschauen und Bilder mir ihr machen. Sie ist viel kleiner und noch flauschiger als Mullaya.

Dieser Tag zählt jedenfalls zu den absoluten Highlights in meinem Leben.

Vielen Dank an die lieben Menschen und Koalas vom Dresdner Zoo!

Herzliche Grüße,

Verena S.

Fünfstetten