Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Mit „Karl“ bei „Dodi“

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

 

IMG 5836 

 

Weil es wichtig und richtig ist, den Tieren hilft, das Überleben des Zoos und damit eines unvergleichlichen Ortes inmitten der Großstadt Dresden sichert, sehr entscheidend für die Bildung unserer Kinder ist und einfach Spaß macht.

Am 1. April 2015 - und das ist kein Aprilscherz - empfingen uns Frau Busch vom ZOO-FREUNDE Dresden e.V. und Tierpfleger Roman Richter vom Dresdner Zoo. Sie zeigten uns „Dodi", den Orang-Utan-Jungen, für den unser Sohn "Karl" eine Patenschaft bekommen hat. Mit sehr viel Engagement, Wissen und der richtigen Portion Spaß erläuterten Sie uns ausführlich das Leben der Orang-Utans, die Geschichte und die zukünftigen Bestrebungen des Zoos Dresden u.v.m..

 

Wir hatten trotz des Aprilwetters einen wundervollen und sehr lehrreichen Tag. Das gute Gefühl, mit einer Tierpatenschaft im Dresdner Zoo das Richtige für die Tiere und den Erhalt des Zoos getan zu haben, bekamen wir gratis dazu. Vielen Dank an Frau Busch und Roman - Sie haben am 1. April 2015 "drei Anhänger der Tierpatenschaft" hinzugewonnen und das ist auch kein Aprilscherz.

Familie Schade