Diese Seite drucken

Mein ganz besonderes Geburtstagserlebnis...

Artikel bewerten
(6 Stimmen)

Im "Prof. Brandes-Haus", vor der Anlage der Koalas, wo wir schon den kleinen Koala "Mullaya" durch die Scheibe bestaunen konnten, nahm uns Tierpflegerin Steffi in Empfang und begrüßte uns sehr herzlich. Sie nahm uns mit hinter die Kulissen, erklärte uns alles sehr ausgiebig und erzählte uns viel über das Leben der Koalas. Da mein "Patentier" Mullaya an diesem Tag etwas ungeduldig wirkte, machte uns Steffi den Vorschlag, unser "Kennenlernen" mit "Iraga", stattfinden zu lassen. Eine absolut richtige Entscheidung. "Iraga" zeigte sich so geduldig und zutraulich, ganz so, als hätte auch er Spaß am Treffen mit uns. Wir konnten ihm ganz nah sein, ihn streicheln und fast hatte es den Anschein, er würde uns zuhören, als wir mit ihm sprachen. Ein ganz bezauberndes kleines Kerlchen und er schenkte uns wunderschöne unvergessliche Momente.

Michaela Axer komprimiert 2015 1Michaela Axer komprimiert 2015 3

Ein ganz herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an die Tierpflegerin Steffi, die mit ihrer Ruhe und Geduld diese Momente zu einem ganz besonderen Erlebnis für uns machte.

Bedanken möchte ich mich auch sehr bei Frau Busch, die mir mit ihrer herzlichen Art bei der Organisation und Verwirklichung dieses Wunsches sehr geholfen hat. Das Kennenlernen mit "Iraga" bleibt für immer eine ganz besondere Erinnerung für uns.

Michaela und Caroline Axer 
07. Februar 2015

Michaela Axer komprimiert 2015