Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Riesenschildkröten - riesig schön!

August 2020

Ende August löste ich mein Geburtstagsgeschenk ein und besuchte mein „Patentier“.

Einmal um die Wette watscheln...

August 2020

Seit Anfang des Jahres hat die Pandemie das Land im Griff. Als der „Lockdown“ ausgerufen wurde, musste auch der Zoo schließen. Die Sorgenfalten, die sich dabei auf der Stirn der Tierpfleger und Verantwortlichen bildeten, waren auch bis zu uns vorgedrungen. Den erforderlichen Ausgaben, unter anderem für das Tierfutter, standen Einnahmeverluste gegenüber. Dies veranlasste uns, über eine Tierpatenschaft nachzudenken.

Auf der Internetseite der Zoofreunde Dresden e. V. wurden wir fündig und stellten unseren Antrag für eine Patenschaft für einen Humboldtpinguin. Die kleinen Frackträger begeisterten uns schon immer und deshalb fiel die Wahl nach dem Patentier einfach aus. Frau Brammer vom Zoofreunde Dresden e. V. bestätigte uns unseren Antrag und hielt uns dabei auf dem Laufenden, was gerade so im Zoo passiert. Da in dieser Zeit die Jungtiere bei den Pinguinen schlüpften, wählten wir als Patenschaft-Starttermin den 19. April 2020 aus und machten den neuen Erdbewohner zu „unserem“ Patenpinguin.

Als dann wieder schrittweise Besucher in den Zoo durften, schauten wir regelmäßig an der Pinguinanlage vorbei und beobachteten die Entwicklungsfortschritte der vier Jungtiere. Es ist erfreulich, dass alle Brutpaare Nachwuchserfolge hatten.

Am 21. August 2020 war es dann soweit und wir konnten zu unserem Patenschafts-Besuch in den Zoo.

Faultiere sind wahre Gourmets

Juli 2020

Am Samstag war es soweit: mein Freund und ich fuhren zum Zoo, um das Faultier Marlies zu besuchen.

Frühsport bei den "Kleinen Pandas"

Juli 2020

 

Mit großer Vorfreude machten mein Freund und ich uns samstagmorgens zum Zoo auf. Gleich um 08:30 Uhr wurden wir von Frau Brammer am Tor empfangen und spazierten zum Gehege der „Kleinen Pandas“. Dort erwartete uns schon Tierpflegerin Anja.

Erlebnisbericht von Pinguin-Patin Isabel

Januar 2020


Am Samstag, dem 18. Januar hatte ich einen mit Abstand schönsten Tag in meinem Leben!
Zum Geburtstag schenkte mir mein Mann eine Patenschaft für einen Humboldtpinguin im Dresdner Zoo und natürlich habe ich mich gefreut. Was ich dann gestern jedoch erleben durfte, übertraf meine Erwartungen bei weitem.