Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Dramatische Ereignisse wärend der Übergabe

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Gerne wieder!

 
koala6Überraschung: Ich habe eine Koala-Patenschaft zum Geburtstag geschenkt bekommen! Was kommt da Schönes auf mich zu? – Ein Besuch bei meinen Lieblingstieren! Zuerst wurden wir von Frau Busch am Eingang freundlich empfangen und zum Koalahaus begleitet.

Dort war gerade Fütterung – was für ein niedlicher Anblick! Ich hätte stundenlang zuschauen können… Ich durfte dann mitsamt allen Familienmitgliedern die Koala-Station betreten und wir erhielten von dem netten Tierpfleger, Roman Richter und Frau Busch viele, viele interessante Infos. Ich wusste zum Beispiel nicht, dass der Kot der Koalas täglich eingesammelt, gewogen und untersucht wird! Wir haben auch den Kühlraum mit den vielen unterschiedlichen Eukalyptussorten sehen dürfen und waren erstaunt über die Menge der Blätter, die in den Müll kommen, weil die Tiere sehr wählerisch sind und nur die frischen Blattspitzen fressen.

Ich durfte einen Zweig mitnehmen und trug ihn den ganzen Tag außen an meinem Rucksack befestigt spazieren. Was wohl die Leute gedacht haben? Noch eine Überraschung: Während wir draußen ins Gespräch vertieft waren, kamen plötzlich Entenküken vom Dach des „Prof. Brandes-Hauses“ geflogen. Da hat doch tatsächlich eine Entenmutter ihr Nest da oben! Eine Krähe hat versucht, die Küken zu fangen, aber wir haben die Jungen gemeinsam gerettet.

Diesen Besuch bei den Koalas werden meine Familie und ich nicht vergessen, da er ein ganz spezielles Erlebnis war. Und der getrocknete Eukalyptuszweig hängt übrigens dekorativ in unserem Zuhause!

Ritva