Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Ein Schwein bringt sich ausnahmsweise mal selber Glück

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk

 
liloGanz überraschend bin ich zu meinem Geburtstag am 25. Mai 2014 Tierpatin von „Lilo“, einem der beiden Minischweine im Dresdner Zoo, geworden. Es war einer der wunderbarsten Momente in meinem Leben, da ich den Zoo liebe und zur Freude aller, “Lilo“ sogar im Gehege besuchen, streicheln und füttern durfte.

„Lilo“ (die Sau) und „Otti“ (der Eber) haben mich gleich ganz fröhlich begrüßt und ich habe eine ganze Stunde mit diesen knuffigen und süßen Tierchen verbracht. Zum Schluss hat sich „Lilo“ zu meinen Füßen gelegt und ich durfte sie bei strahlendem Sonnenschein in den Schlaf kraulen. Es war so beeindruckend für einen kurzen Augenblick Teil dieser kleinen “Minischweine-Welt“ zu sein und hinter die Kulissen des Dresdner Zoos blicken zu dürfen.

Wir haben auf diesem Wege viele interessante Dinge über die Schweinchen und den Zoo erfahren, weshalb ich mich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei Frau Busch für die Organisation und den Pfleger Dirk für die Betreuung bedanken möchte. Bevor ich aus Dresden – zurück nach Göttingen - abgereist bin, habe ich mich nochmal bei meiner „Lilo“ mit einem Apfel verabschieden können. „Lilo“ und „Otti“ haben leider nicht häufig einen Paten, aber ich werde ganz fest versprochen wiederkommen und Euch erneut besuchen.

Zum Tierpatenfest am 12. Juli 2014 sind wir – meine Tochter und ich – wieder da.
„Lilo“ und „Otti“ – habt Dank für diesen einmaligen Tag!

Birgit Schulz