Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Erdnüsse - der Schlüssel zum Herzen

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Endlich mal ein Pate für uns!

 
weisskopfsaki2… das dachten sich wohl die Weißkopfsakis, als im Februar plötzlich ein Pate Interesse an diesen possierlichen, sozialen und ganz, ganz lieben Tierchen zeigte. Zur Übergabe der Tierpatenschaft war dann alles ganz anders: Endlich drängten sich Besucher vor dem Gehege der Weißkopfsakis im „Prof. Brandes– Haus“; jeder wollte einen guten Platz haben, um den wundervollen und spannenden Erklärungen der Pflegerin Steffi zu lauschen und die besten Fotomotive mit der Familie der Sakis einzufangen… Absoluter Star war jedoch der kleine „Sancho“, der im November im Zoo Dresden zur Welt kam und nun mit Vater, Mutter und großem Bruder seine Welt erkunden möchte.

Damit sich „Sancho“ und sein Pate auch etwas näher kennen lernen konnten, wurde ein Treffen im Gehege organisiert, bei dem - dem Anlass entsprechend - nur die allerbesten Leckereien (nämlich Erdnüsse) gereicht wurden. So kam es auch dann zum ersten Kontakt zwischen Patentier und Paten → siehe Foto.

Die Übergabe der Weißkopfsaki-Patenschaft wurde für alle zu einem einmaligen, bewegenden Erlebnis und wir bedanken uns beim „ZOO-FREUNDE Dresden e.V.“ sowie der Tierpflegerin Steffi Silbermann und wünschen uns für alle Zootiere liebe Paten.

Familie Rilke