Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Eine Eule zum Fest

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Eulen sind meine Lieblingstiere

johannasperbereule3

Am 3.6.2012 war es endlich soweit. Ich wollte mein Patentier besuchen. Frau Busch begrüßte uns am Zooeingang und begleitete uns zu meinem Schützling. An der großen Vogelvoliere war ich schon sehr gespannt auf meine Sperbereule. Ob wir sie wohl sehen würden? Als ich bemerkte, dass an dem Informationsschild meine Patenschaft bekannt gegeben wurde, war ich überglücklich.

Nach einem Gespräch mit Frau Busch, in der ich meine Gründe für eine Eule als Patentier erklärte, suchten wir dann die Sperbereule, welche sich gut getarnt zwischen ein paar Zweigen versteckte. Sie war super aufmerksam und beobachtete uns aus ihren großen Augen. Dies bestätigte mir erneut, dass Eulen intelligente und anmutige Tiere sind. Mit ihrer Pflegerin Kerstin Kunadt unterhielt ich mich über die Vorlieben meines Schützlings und erfuhr viel über die Lebensweise der Sperbereule. Zusammen gingen wir dann in das Pflegehaus und ich bekam ein kleines Ei, das meine Sperbereule gelegt hatte. Leider war es unbefruchtet und so konnte ich das kleine Ei mit nach Hause nehmen.

Dies war nicht die einzige Überraschung des Tages. Ich bekam ein paar Federn von den Eulen, denn zurzeit sind sie in der Mauser. Interessant war es auch, etwas über die Pflege und Aufzucht von verletzten oder verstoßenen Vögeln zu erfahren. Ich werde diesen wunderschönen Tag nie vergessen.


Ich danke meinen Verwandten für dieses tolle Jugendweihegeschenk und natürlich Frau Busch und Frau Kunadt für die tolle Führung. Für mich ist die Übernahme der Tierpatenschaft eine große Verantwortung und Freude.

Johanna Franke