Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Unser Verein

025 Cc Zoofreunde Dresden

Vereint in der Liebe zur Natur

Die Zoo-Freunde Dresden wurden am 23.11.1992 gegründet. Aktuell haben wir insgesamt mehr als 450 Mitglieder, davon fast 40 Kinder- und Jugendliche im "Club der Jungen Zoofreunde" aber auch 27 Firmenmitglieder sowie Unternehmen, die uns bei uns bei der Vereinsarbeit unterstützen.

Weiterlesen...

Eine Patenschaft

027 Cc Zoofreunde Dresden

Eine Patenschaft, die Patentes schafft ...

Mit der Übernahme einer Patenschaft, deren Zeitraum Sie selbst bestimmen, tragen Sie zur Verbesserung der artgerechten Haltung der Tiere im Dresdner Zoo bei.

Weiterlesen

Mitglieder / Mitgliedschaft

017 Cc Zoofreunde Dresden

Zoo besonders - und so einfach: Ihre Mitgliedschaft!

Werden Sie Mitglied bei den Zoo-Freunden Dresden! Unser Verein freut sich über alle Tier- und Naturliebhaber, die unsere Ziele unterstützen. Und als unser Mitglied haben Sie die Möglichkeit, dauerhaft eine rabattierte Jahreskarte zu erwerben – als Dankeschön vom Zoologischen Garten für Ihr persönliches Engagement!

Weiterlesen...

  • 000_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 001_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 002_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 003_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 004_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 005_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 006_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 007_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 008_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 009_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 010_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 011_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 012_Zoofreunde_Dresden.jpg
  • 013_Zoofreunde_Dresden.jpg

Tierpatentag, 23. Juni 2018

Stellvertretend für diese erklärte beispielsweise Herr Collmar, Leiter des Vogel-Reviers, dass es sehr viel Zeit und Geduld erfordert, bis es zwischen einem Papageienpärchen zum Zuchterfolg kommt; es können einige Jahre vergehen. Wichtig sei auch er Aufbau eines Vertrauensverhältnisses zwischen Tier und Pfleger, so dass das Tier weiß, dass ihm und gegebenenfalls dem Nachwuchs nichts passieren kann, wenn der „Mensch“ auf die Anlage kommt.

Einlass webAuch zu den Gelbschnalbeltokos, Hottentottenenten und Flamingos hatte Herr Collmar Interessantes und Neues zu berichten und beantwortete viele Fragen der Paten.

Die Tierpaten der Hugos, unserer Riesenschildkröten, hatten dagegen an diesem Tag kein Glück. Diese wollten aufgrund der kalten Außentemperaturen nicht ins Freie, so dass die „Menschengruppe“ zum nächsten Treffpunkt weiterzog.

Ein weiterer Höhepunkt des Rundgangs war der Besuch der Kurzohrrüsselspringer und Nacktmulle. Vorgestellt wurden diese Tiere von Frau Krönke, die mit ebenfalls großem Fachwissen besonders über die herausragenden Zuchterfolge bei den Nacktmullen berichtete. Dresden sei seit Jahren auf diesem Gebiet an erster Stelle zu nennen und konnte vielen anderen Zoos nicht nur Nacktmulle sondern auch wertvolle Tipps zur Haltung weitergeben.Giraffen2 web

Vieles gab es heute wieder zu sehen und zu erfahren und daher sagen wir DANKE allen Tierpflegerinnen und Tierpflegern, die den Tierpaten mit ihrem großen Wissen und Geduld, Fragen zu beantworten, einen ereignisreichen und wunderschönen Zoo-Tag beschert haben.

Ein ebenso großer Dank geht an unsere fleißigen Helferinnen am Eingang, Frau Hasselhorst, Frau Flemming, Frau Scheibel und Frau Förster, an Sören Steiner von der Technik, unseren Vereins-Fotografen, Herrn Nepp, und das gesamte Team an der Kasse.

Rosapelikan webWir, vom ZOO-FREUNDE Verein, freuen uns schon heute auf den nächsten Tierpatentag 2019 mit hoffentlich vielen „neuen“ und „alten“ Tierpaten.

Herzlichen Dank!

Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Juli 2018 16:04
Mehr in dieser Kategorie: « HERZLICH WILLKOMMEN!