Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Die täglichen Nachrichten aus der Ukraine machen uns fassungslos und betroffen. Neben dem Leid der Menschen sorgen wir uns natürlich auch um die Situation in den ukrainischen Zoos. Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob und wie man den Kollegen vor Ort helfen kann. Hierzu sind wir in engem Kontakt zum Europäischen Zooverband EAZA, der die Hilfsanfragen- und -angebote bündelt und koordiniert. Aktuell werden nach Kenntnis der EAZA keine bestimmten Sachspenden in Zoos des ukrainischen Zooverbandes UAZA benötigt. Spontane Aktionen einzelner Zoos sind daher nach unserer Meinung weniger zielführend. Sobald es konkrete Anfragen der UAZA gibt, werden wir natürlich im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen. Momentan stellen Geldspenden ohne Zweifel die größtmögliche Hilfe dar. Hierzu wurde von der EAZA ein Hilfsfonds eingerichtet, um Spenden für ukrainische Zoos zu generieren: https://www.eaza.net/emergency-appeal-for-ukrainian-zoos/
Als Zoo Dresden konzentrieren wir uns aktuell darauf, was wir tatsächlich vor Ort tun können. In tiefer Verbundenheit und Solidarität mit den Menschen in der Ukraine und allen, die aus ihrer Heimat fliehen müssen, bieten wir ukrainischen Flüchtlingen gegen Vorlage eines gültigen ukrainischen Pass / Personalausweis kostenfreien Eintritt in unseren Zoo. Wir hoffen, den Familien und Kindern in dieser dramatischen Lebenssituation ein wenig Ablenkung und Abwechslung schenken zu können.

Der Beitrag Hilfe für ukrainische Flüchtlinge erschien zuerst auf Zoo Dresden.