Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

1. Internationaler Zooförderertag 2018

Artikel bewerten
(3 Stimmen)

Durch die Verteilung der Flyer kam es zu interessanten und schönen Gesprächen, bei denen es um die Aufgaben eines Zooförderervereins ging.

Die Besucher erhielten dabei einen Einblick über das ehrenamtliche Engagement des Vereins und seiner Mitglieder, das zur Förderung hinsichtlich Natur- und Artenschutz sowie der Bildung (Zoo-Schule) eingesetzt wird und so dem Zoo zugutekommt.

Neben diesen Informationen für die Erwachsenen, war das Glücksrad ein Magnet für die Kinder. Jedes wollte einmal, zweimal, dreimal drehen, um möglichst einen der Hauptpreise zu gewinnen.

Strahlende Gesichter, wenn die richtigen Farbpunkte erdreht wurden und die Kinder mit ihren Eltern und ihren ersehnten Gewinnen weitergingen, waren für unsere Helfer Lohn und große Freude.

Gegen 16:30 Uhr hieß es dann, die Zelte wieder abzubrechen. Alle halfen, die Stände abzubauen und die Dinge wieder an ihren ursprünglichen Platz zu bringen.

Die Einnahmen dieses ersten „Internationalen Zooförderertages“ gehen an die GDZ (Gemeinschaft der Zooförderer), die damit das Zootier des Jahres 2018, die „Scharnierschildkröte“ und deren Arterhaltung unterstützt.

Dass dieser Tag so erfolgreich ablaufen konnte, ist vor allem unseren fleißigen Helferinnen und Helfern geschuldet. Wir bedanken uns bei Frau Krebs, Frau Hasselhorst, Frau Förster, Frau Graage, Frau Renger, Frau Peschel, Frau Winkler sowie Herrn Hoffmann beim Aufbau sowie Herrn Hofmann und Herrn Nepp für die Zeit und große Unterstützung.

Gelesen 692 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 11 Juli 2018 14:48