Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Finanzielle Unterstützung für ein Röntgengerät

Ende Herbst 2013 sprach uns der Tierarzt, Dimitri Widmer an, ob es dem Verein möglich wäre, die Anschaffung eines dringend benötigten digitalen Röntgengerätes mit 5.000 € unterstützen zu können? Bisher gab es – in der über 20-jährigen Vereinsgeschichte – noch nie einen direkten Spendenaufruf an unsere Vereinsmitglieder. Also begaben wir uns auf Neuland…


Wir kreierten einen Spendenaufruf – komplettiert mit einem Überweisungsbeleg – und verschickten diesen mit der Weihnachtspost 2013 an unsere Mitglieder. Aufgrund dessen gingen tatsächlich bis April 2014 insgesamt 71 Spenden ein, die dem Wunschbetrag von 5.000 € entsprachen. Jeder Spender erhielt ein Dankschreiben sowie die Spendenbescheinigung.

Am 02. Mai 2014 überwiesen wir – ein kleinwenig stolz – den Betrag dem Zoologischen Garten Dresden. Zur Mitgliederversammlung im Auditorium des Zoos Dresden am 09. Mai 2014 übergab unser Präsident, Ralf Leidel, Dimitri Widmer diesen Scheck noch einmal symbolisch. Der Tierarzt bedankte sich bei allen Spendern auf das Herzlichste und kündigte an, dass er sich schon sehr darauf freut, mit diesem modernen Gerät die Tiere des Zoos behandeln zu können.

 
 Spendeneinleger S. 1Spendeneinleger S. 2
 Übergabe Scheck Dimitri
An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei all den aktiven Spendern und Zoofreunden bedanken, die uns auch für dieses Vorhaben die Treue hielten.