Freunde fürs Leben.

JA, ich will...

Kugel trifft Kugel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
August 2016

Seit 2013 bin ich Pate des Kattas "Susen" gewesen, die aufgrund neuer Mitbewohner auf der Katta-Insel leider umziehen musste. Für mich war jedoch schnell klar, dass ich weiterhin ein Patentier im Zoo Dresden haben möchte. Seit einiger Zeit hatte ich schon ein Auge auf einen "Südamerikaner" geworfen, der mich mit seiner putzigen Art in den Bann gezogen hatte.

Und somit wurde ich dieses Jahr Pate eines Kugelgürteltiers. Die Begegnung mit meinem Patentier im Kreise der Familie am Samstag, 20.08.16 war wieder einmal etwas ganz Besonderes für mich. Wir erfuhren ganz viele spannende Details und fragten den Tierpfleger Ben über „Schnalle“ und ihre Artgenossen aus.

Frau Kahnt 2 Frau Kahnt 1

Was ich besonders spannend fand war, dass das Gürteltier sich vollständig zusammenrollen kann und dass alles so perfekt ineinanderpasst. Da ich gerade mein 2. Kind erwarte, fühlte ich mich in diesem Zustand dem Tier auf besondere Weise verbunden. Und so kugeln ich und das Gürteltier gemeinsam in eine neue Patenschaftsbeziehung.

Meine gesamte Familie bedankt sich hiermit noch einmal ganz herzlich für die Organisation, die tolle Führung und für den schönen Besuch im Zoo Dresden.

Katharina Kahnt